08.03.2022
Start Montagearbeiten TBM in Airolo

Ab August 2022 nimmt die Tunnelbohrmaschine den Regelvortrieb in Airolo auf. Die 160 Meter lange TBM wird vorgängig in Einzelteilen vom Herrenknecht-Werk in Schwanau DE nach Airolo im Tessin transportiert und auf dem Gelände der Baustelle Consorzio Cunicolo Gottardo zusammengebaut. Die Montagearbeiten laufen von Ende März bis Juni, anschliessend wir die Maschine durch die 90 Meter lange Startröhre bis zum Fels vorgeschoben. Der Tunnel mit einem Durchmesser von 7.4 Meter dient als Zugang zur Störzone der zweiten Gotthard-Röhre. 

Der ungefähr 5 km lange Zugangsstollen ist Hauptbestandteil des Loses 343, welches die Marti Tunnel AG zusammen mit Mancini & Marti SA und Ennio Ferrari SA ausführt. Die Vorbereitungsarbeiten auf der Baustelle laufen bereits seit März 2021 und sollten, wenn alles nach Plan verläuft, Ende 2023 abgeschlossen sein. Nachdem die Arbeiten für den Zugangsstollen abgeschlossen sind, beginnen die Folgelose mit dem Ausbruch des Haupt-tunnels, der zweiten Gotthard-Strassenröhre. 

Mit der pinken Tunnelbohrmaschine setzt die Marti Gruppe ein Statement für die Nachwuchs-förderung im Baugewerbe, ganz besonders im Tunnelbau und damit auch für die Zukunft. 

Mehr Informationen zum Projekt: Referenzblatt 

 
Marti Tunnel AG
Seedorffeldstrasse 21
CH-3302 Moosseedorf
+41 31 388 75 10