23.11.2017
Anschlagfeier 3. Röhre Gubrist

​Grosse Installationen, inklusive Verladebahnhof für den Abtransport des Ausbruchmaterials, sind für die nächste Etappe bereit.

Im Beisein von zahlreichen Gästen wurde der Start der Sprengarbeiten gebührend gefeiert. Die Schutzpatronin Barbara wurde gesegnet und an ihren Platz am Tunneleingang gestellt. 

Noch mehrere 100‘000 Arbeitsstunden werden nötig sein, bis 2022 die ersten Fahrzeuge durch den fertigen Tunnel rollen werden.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf dem Referenzblatt.

 
Marti Tunnelbau AG
Seedorffeldstrasse 21
CH-3302 Moosseedorf
+41 31 388 75 10