18.01.2016
Startschuss in Oberau (Deutschland)

​Durch den Ausbau der Bundesstraße B2 wird dem hohen Verkehrsaufkommen und der zentralen Bedeutung als Verbindung zu den Fremdenverkehrszentren und Erholungsgebieten des Raumes Garmisch-Partenkirchen Rechnung getragen.

Die Trasse verläuft zwischen der Anschlussstelle Oberau-Nord und Oberau-Süd unter dem Mühlberg, dem Gießenbachtal und dem Kirchbichl hindurch.

Nach den Begrüssungsreden durch Bürgermeister und den Präsidenten der Autobahndirektion Südbayern durfte Magdalena Neuner, die zweifache Biathlon-Olympiasiegerin, welche die Patenschaft für den Tunnel Oberau übernimmt, die symbolische Sprengung – den Tunnelanschlag – auslösen.
Im Anschluss wurde die "Heilige Barbara", die Schutzpatronin der Bergleute, in einem Gottesdienst gesegnet.

Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Partnern und der Bauherrschaft auf die spannende und herausfordernde Aufgabe.


Ausführende Bauunternehmung

ARGE Tunnel Oberau

Marti GmbH Deutschland, Stuttgart / DE

Marti Tunnelbau AG, Moosseedorf

 
Marti Tunnel AG
Seedorffeldstrasse 21
CH-3302 Moosseedorf
+41 31 388 75 10