27.05.2015
Zuschlag Tunnel Oberau

​Der Ausbau der Bundesstraße B 2 mit der Umfahrung der Ortschaft Oberau, ist Bestandteil der großräumigen Verbindung des Oberzentrums München und des Mittelzentrums Garmisch-Partenkirchen.

Zusätzlich dient die Bundesstraße 2 als Europastraße dem überregionalen und grenzüberschreitenden Verkehr.

Mit dem Ausbau wird dem hohen Verkehrsaufkommen zum Einen aus Berufs- und Wirtschaftsverkehr und zum Anderen der zentralen Bedeutung als Verbindung zu den Fremdenverkehrszentren und Erholungsgebieten des Raumes Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald mit dem anschließenden österreichischen Alpengebiet Rechnung getragen.

Die Trasse verläuft zwischen der Anschlussstelle Oberau-Nord und Oberau-Süd unter dem Mühlberg, dem Gießenbachtal und dem Kirchbichl hindurch.

In der viereinhalbjährigen Bauzeit wird der 2 x 2.800 m lange Tunnel in konventioneller Bauweise aufgefahren und sämtliche Innenausbauarbeiten durchgeführt.

Die Firma Marti freut sich gemeinsam mit Ihren Partnern und der Bauherrschaft auf die spannende und herausfordernde Aufgabe.


Ausführende Bauunternehmung

ARGE Tunnel Oberau:
Marti Tunnelbau AG, Moosseedorf
Marti GmbH Deutschland, Stuttgart

 
Marti Tunnel AG
Seedorffeldstrasse 21
CH-3302 Moosseedorf
+41 31 388 75 10